Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: eRecht24

 

Verwendung von Schrift- und Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Wir verwenden auf dieser Webseite zur einheitlichen und optisch ansprechenden Darstellung von Schriftarten Schriftbibliotheken und Scriptbibliotheken wie z. B. Google Webfonts. Google Webfonts werden in den Cache Ihres Browsers übertragen. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus, wobei es theoretisch möglich ist, dass der Betreiber der entsprechenden Bibliothek Daten erhebt. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/ Sollte Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützen oder den Zugriff verhindern, werden die Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

E-Mail Kontakt

Wenn Sie uns per E-Mail eine Anfrage zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Namen und Kontaktdaten des für die elektronische Datenverarbeitung verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Die Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
die Marion Wegener Strandgut-Erlebnistouristik
Birkenallee 15 a
23669 Timmendorfer Strand

Tel.: 04503 702574
mail: wegener[at]strandgut-erlebnistouristik.de

Der/Die betriebliche Datenschutzbeauftragte der Firma:
Marion Wegener

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck sowie deren Verwendung

Wenn Sie uns beauftragen, erheben wir folgende Informationen:

• Vor- und Nachname bzw. Firma,
• Eine gültige Email-Adresse,
• Anschrift,
• Telefonnummer – Festnetz und Mobilfunk –,
• Ggf. Informationen, die für die Planung der Veranstaltung erforderlich sind,
etwa Geburtsdaten, Hochzeitsdaten, Lebensmittelallergien bei Cateringaufträgen, Veganer, Vegetarier, körperliche Einschränkungen oder ähnliches bei Events oder Daten, die zum Anlass der Veranstaltung dienen und notwendig sind.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt:

• um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können,
• um Sie angemessen beraten zu können,
• zur Korrespondenz mit Ihnen,
• zur Rechnungstellung,
• zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Ansprüchen und zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DGSVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des uns erteilten Auftrages sowie für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus diesem Vertrag erforderlich.

Die für die Auftragsbearbeitung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO eingewilligt haben.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorstehend aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

• nach Art. 7 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Das hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
• nach Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, denen gegenüber Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisieren Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. nochmals aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gem. Art. 16 DSVGO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gem. Art. 17 DSVGO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung von Ausübung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• nach Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Möchten Sie von einem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an wegener@strandgut-erlebnistouristik.de

Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen und gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren Email-Newsletter zuzusenden – entsprechend Ihrer Einwilligung. Die Abmeldung von diesem Newsletter-Dienst ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht auf die eingangs angegebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.